Sportwetten mit Kolumbien

Wenn man sich so einige Spiele einer WM ansieht, dann sieht man immer wieder sehr feine Leckerbissen die einem so ein Event immer wieder versüßen können. Dazu zählt zum Beispiel auch die Möglichkeit, bei diversen Spielen besonders akrobatische Einheiten bewundern zu dürfen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 15.11.2018)


 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
tipico

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

So haben einige englische Medien in einem Spiel zwischen Spanien und dem Iran erlebt, wie der eingewechselte Iraner Milad Mohammedi in der Nachspielzeit einen Ball küsste und dann plötzlich eine verneigende Rolle vorwärtsmachte.

Dabei dachte wohl jeder Zuschauer, dass diese Akrobatik irgendwie nicht in das Spiel passte, aber irgendwie auch sehr lustig zum Ansehen war.

Bei diesem Einwurf wollte der Iraner wohl eine besondere Vorstellung darbieten. Jedenfalls kann er sicher sein, dass sich dieses Video nun in weiterer Eile im Netz verbreiten wird und er dadurch auch eine besondere Berühmtheit werden wird.

Irgendwie erinnerte diese Einlage auch an den Torhüter aus Kolumbien aus den 1990 er Jahren. Er war auch für bestimmte akrobatische Einlagen berühmt geworden. So wehrte er zum Beispiel sehr gerne manche Flanken und Schüsse aus der Distanz mithilfe eines legendären Saltos ab. Jetzt online wetten Dabei wandte er sich zwar dem Ball und dem Spieler zu, machte dann aber plötzlich einen Salto rückwärts und wehrte so mit einem besonderen Schwung den Ball mit einer Leichtigkeit ab, die man so gar nicht sehen konnte.

Immerhin gibt es auch das Video zum ansehen auf YouTube.

Es hat mittlerweile auch sehr viele Views und man erkennt auch noch immer die lokale Berühmtheit, die sich daraus für den Türhüter aus Kolumbien ergeben hatte. Immer wieder findet man solch tolle Einlagen und man fragt sich dann immer wieder, warum man auf solche tollen Events auch gar nicht wetten könne. Dadurch wäre das gesamte Wettgeschäft einfach um eine weitere Facette reicher.

Man wollte doch schließlich ohnedies nur eine weitere Methode der Unterhaltung schaffen. Letztlich sind aus diesem Grund auch die vielen Wettbüros entstanden. Natürlich geht es auch um das Geld verdienen, aber letztlich dominiert doch überall nur die Unterhaltung. Würden die Menschen nicht unterhalten, dann würden sie auch keine Wette absetzen. Man muss ja auch wissen, dass Wetten letztlich ein Geschäft ist und das Geschäft machen eben nun einmal die ganz großen Anbieter von Sportwetten die auch noch in den schönsten Steueroasen dieser Welt ihr Dasein fristen müssen. Vielleicht kommt ja eine findige Person in diesem Bereich einmal darauf und erfindet ein entsprechendes Werkzeug wie man auf Menschen wie Higuita und Co. wetten kann. Man könnte sich hier auch durchaus gut unterhalten und etwas Geld machen.